Das war der Juni

Am 26. Juni ist das von mir lektorierte Buch 1000 Kilometer Deutschland erschienen, das der Zeit-Online-Journalist Julius Tröger aus Berlin geschrieben hat. Besonders freut mich, dass schon ein Rowohlt-Folgeauftrag für den Spätsommer/Herbst ansteht.

Das gefürchtete Sommerloch zeigte sich am ehesten in weniger E-Mails und Anrufen, die Auftragslage wird in diesem Jahr bei mir durch einen Großauftrag der Dortmunder Spar- und Bauverein eG weiter auf hohem Niveau gehalten. In ca. 2 Monaten bearbeite ich im Lektorat rund 400 Mustervorlagen für Geschäftsbriefe und Mieter/-innen-Schreiben. Den Auftrag der Alice-Solomon-Hochschule habe ich abgeschlossen, das historische Themenheft des DRK wartet noch auf die finale Korrektur.

Aber ich habe nicht nur lektoriert und korrigiert, sondern auch geschrieben. Bei pixartprinting ist mein Artikel zu Variable Fonts erschienen; das Wissen dazu habe ich mir auf der diesjährigen TYPO Berlin angeeignet. In der neuesten Ausgabe der metamorphosen zum Thema Journal findet sich wie immer eine Kolumne von mir. Voraussichtlich im September ist dann ein weiterer Artikel von mir bei pixartprinting zu finden: diesmal über das Museum für Druckkunst in Leipzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.