Komma vor „sowohl – als auch“?

Ob ein Komma bei sowohl – als auch gesetzt wird, ist das Thema meines heutigen Beitrags. Nebenbei schaue ich auch noch auf die Frage, wann sowohl ein wie auch folgt und wie es sich mit dem Sowohl-als-auch verhält.

Bei sowohl – als auch handelt es sich um eine mehrteilige Konjunktion, also um ein Bindewort, das zwischen Wörtern, Satzgruppen oder Sätzen steht. Typische Vertreter dieser Wortart sind zum Beispiel und, oder, aber auch sowie. Wie und ist sowohl – als auch eine kopulative, also verbindende Konjunktion. Das weist auch den Weg in Sachen Kommasetzung.

„Sowohl – als auch“: mit Komma nur in Ausnahmefällen

Sowohl – als auch wirkt, wie eben schon festgestellt, in Sätzen verbindend. Es wird daher in der Regel kein Komma vor als gesetzt. Ich finde sowohl rot als auch blau toll. Er war sowohl begeistert als auch ziemlich aufgeregt. Und dies bleibt sogar so, wenn man besonders begeistert vom Wörtchen als in dieser Konstruktion ist. Er wandte sich sowohl an seine Anhänger als auch an die Demonstranten als auch an die Weltöffentlichkeit. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde sowohl – als auch übrigens auch teilweise noch negativ mit nicht gebraucht, wie man in einem interessanten Artikel der Gesellschaft für deutsche Sprache nachlesen kann.

Manchmal steht trotzdem ein Komma bei „sowohl – als auch“

Insbesondere bei Infinitivgruppen steht verpflichtend oder fakultativ ein Komma. Er behauptete[,] sowohl süßes als auch salziges Popcorn zu lieben. Oder verpflichtend: Ihn überkam der Drang, sein Gegenüber zur gleichen Zeit sowohl zu loben als auch zu beschimpfen.
Ebenfalls wird ein Komma gesetzt, wenn zwei vom Hauptsatz gleichwertig abhängige Nebensätze angebunden werden: Er rief mich an, sowohl, um mir zu gratulieren, als auch, um für den Abend abzusagen. Wie genau die Regel aussieht und was es bedeutet, dass Nebensätze gleichwertig vom Hauptsatz abhängen, habe ich im Artikel Komma vor und: Alles, was Sie dazu wissen müssen erklärt (im Absatz Kein Komma bei gleichrangigen Nebensätzen).

Sowohl – wie auch?

Wenn man statt eines als ein wie in der Fügung mit sowohl verwendet, ist dies korrekt. Es ist Ihnen also völlig freigestellt, welches der beiden Wörter Sie verwenden. Bei Vergleichen gibt es allerdings eine Unterscheidung. In solchen Fällen betont als eine Ungleichheit und wie die Gleichheit. Relevant ist die Unterscheidung vor allem dann, wenn es um die Frage nach der Kommasetzung bei als geht.

Komma vor sowohl – als auch?

In den meisten Fällen steht kein Komma. Gesetzt wird es dann, wenn man eine Infinitivgruppe mit sowohl – als auch abtrennt. Wenn man die Fügung substantiviert, schreibt man übrigens nur den ersten Buchstaben groß: Er dachte ausgiebig über das Sowohl-als-auch nach. Wobei die Schreibung von Wörtern mit Bindestrichen schon wieder ein ganz eigenes Thema ist …

Auf einen Blick

Im Normalfall steht kein Komma vor sowohl als auch. Ich finde sowohl Spam-Mails als auch Werbeanrufe ziemlich nervig.

Ein Komma wird bei Appositionen (1) und Infinitivgruppen (manchmal optional) (2) und bei Nebensatzkonstruktionen (3) gesetzt.
(1) Wir alle, sowohl meine Frau als auch die Kinder und ich, waren schockiert.
(2) Ich begann[,] sowohl zu winken als auch zu schreien.
(3) Ich versicherte, dass ich sowohl laut rufen könne, als auch, dass ich laut schreiend winken könne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.