Korrektur

Eine reine Korrektur bietet sich an, wenn Sie keine Zweifel an ihren Grammatik- und Sprachkenntnissen haben und stilsicher formulieren können. Auch, wenn Ihnen ein Text vorliegt, mit dem Sie zufrieden sind, ist eine Endprüfung sinnvoll. Sie erfolgt direkt vor Abgabe der Abschlussarbeit oder der Drucklegung eines Dokuments.

Besonders Texte, die von verschiedenen Personen oder Stellen (Grafiker, Texter, Freunde) bearbeitet wurden, sind anfällig für kleine Flüchtigkeitsfehler, die durch Änderungen wie Verbesserungsvorschläge oder Satzumstellungen geschehen.

Mit einer Endkorrektur hat man Sicherheit und einen freien Kopf für die letzten inhaltlichen Änderungen. Wenn Sie an einzelnen Formulierungen zweifeln oder mit Wortwahl oder Stil noch nicht zufrieden sind empfehle ich ein Lektorat. In diesem Rahmen können auch inhaltliche Prüfungen erfolgen.

LEISTUNGEN KORREKTUR

Formalia
Überprüfung von Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik
Hinweis auf fehlende/überflüssige Abstände, Einrückungen o. Ä.
Prüfung der korrekten Verwendung von Strichen (Gedankenstriche, Von-Bis-Striche, Minusstriche), Auslassungspunkten, Apostrophen
Herstellung einheitlicher Schreibweisen von Begriffen, Namen, Orten u. Ä.

 

 

REFERENZEN KORREKTUR

Unternehmen

Stiftung Warentest • Korrektur Jahresbericht
Monotype GmbH • Korrektur von Newslettern, Booklets, E-Books, Website
betterHR • Korrektur von Texten für die Website
AIMOTION UG • Korrektur Unternehmensbroschüre

Agenturen

Ballhaus West | Agentur für Kampagnen • Korrektur von Texten für eine Kundenwebsite
4selected mediendesign GmbHKorrektur von Websites aller Branchen
stawowy media • Korrektur von Agenturpublikationen, z. B. Klasse oder #wtf
kkt MARKEN UG • Korrektur Broschüre Sächsischer Integrationspreis
WVD Dialog Marketing GmbH • Korrektur Reisekatalog

Verlage

Verbrecher Verlag • Schlusskorrektur
edition AZUR • Schlusskorrektur
Ullstein Digital Imprints Midnight/Forever • E-Book-Korrektur
Der Audio Verlag • Korrektur Vorschau, Booklets

Kollegen und Einzelpersonen

Sonja Knecht/txet.de • Korrektur von Texten, die auf der Website erscheinen
Lektorat OK, Textfokus • Korrektur in gemeinsamen Projekten, z. B. Charité Patientenzeitung, Storck Mitarbeitermagazin oder Mitarbeiterzeitung sensor von toll collect

Darüber hinaus bin ich auf vertraulicher Basis auch regelmäßig für Gutachterinnen in den Bereichen Recht und Medizin tätig, aber auch für Studenten und Doktoranden.

PREISE

Ich berechne pro Stunde 36 Euro (netto). Je nach Textqualität korrigiere ich 6–8 Standardseiten (1500 Zeichen inkl. Leerzeichen) pro Stunde. Gerne unterbreite ich Ihnen auf Grundlage einer Textprobe von ca. 5 Seiten, die Sie mir per Mail oder über das Kontaktformular senden können, ein individuelles Angebot.

NOCH FRAGEN?

Über das grundsätzliche Wesen und die Funktion einer Korrektur habe ich unter „Was und wie?“ nachgedacht, auf das Warum antworte ich unter dem Menüpunkt „Warum & wozu?“. Erste Hilfe in Zweifelsfällen, Rechtschreibung und Grammatik betreffend, liefern zum Beispiel Duden oder die Rubrik „Beliebte Fehler“ auf korrekturen.de. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Leistung für Sie infrage kommt, können Sie mir jederzeit einen Auszug ihres Dokuments (57 Seiten) zur Prüfung zukommen lassen. Ich empfehle Ihnen in der Regel innerhalb von 24 Stunden und vollkommen unverbindlich, ob eine Korrektur ausreicht. Natürlich können Sie mich jederzeit auch gern unter 01578 0307989 anrufen.