Das Foto zeigt eine rote Et-Zeichen-Installation im Olympic Statue Park in Seattle.

Wissenswertes zur Konjunktion „und“ sowie zum Et-Zeichen

Das Et-Zeichen (&) darf nur in Firmennamen verwendet werden, vor und kann ein Komma stehen und etc. spielt an diesem Karacho-Montag auch noch eine Rolle. Das Ganze kompakt und in einer tollen grünen Box in der Zusammenfassung dieses Beitrags.

Na und?

Und ist wie oder ein Bindewort, eine Konjunktion, die zwischen Wörtern, Wortgruppen und Sätzen stehen kann. Der Einsatz von und bereitet wenig Probleme, da gibt es auch im Lektorat wenig zu tun. Interessant ist vielleicht, dass und durch sowie bei der Verbindung von bloß zwei Gliedern nicht ersetzt werden sollte. Will man etwas nachträglich ergänzen – alle Professoren und auch die Studenten sind eingeladen (möglich wäre auch: sowie die Studenten) – oder sollen Wiederholungen vermieden werden, ist der Einsatz von sowie durchaus zu vertreten. Ich kaufte im Laden Brot, Milch und Käse sowie einen Laib Brot.
Ganz interessant ist auch die Frage nach dem Komma vor und: Gelegentlich wird ja auf die Regel geschworen, dass vor und nie ein Komma gehört. Dem ist in folgenden Fällen nicht so:

  • Geht eine Apposition voraus, wird diese in Kommas eingeschlossen: Thomas, mein Bruder, und ich holten Kohlen und Holz zum Heizen aus dem Keller.
  • Geht ein untergeordneter Schaltsatz voraus oder eine wörtliche Wiedergabe, wird ebenfalls ein Komma gesetzt: Meine Tasche, die ich sehr mochte, ist auf dem Flug verloren gegangen. Ich rief: „Achtung, sie müssen aufpassen“, und die Leute sprangen Gott sei Dank zur Seite. Dies trifft ebenfalls zu, wenn und einen Schaltsatz oder eine nachgestellte Erläuterung einleitet: Meine Mutter, und das wissen wenige, mag keine Schokolade. Er kam viel zu spät zum Spiel, und noch dazu völlig betrunken.
  • Ein Komma wird auch bei einer vorausgehenden Infinitivgruppe gesetzt: Wir hoffen, ihren Geschmack getroffen zu haben, und wünschen alles Gute.
  • Schließlich setzt man ein Komma, wenn und einen Nebensatz einleitet oder Teil einer Stellungnahme ist: Er trinkt schon den ganzen Tag, und wie [er trinkt]! Ich gehe jetzt, und dass du mir auch schön artig bist!

Außerdem gibt es Fälle, in denen man ein Komma freiwillig vor und setzen kann, zum Beispiel, um Missverständnisse zu vermeiden. Er sah den Garten[,] und seine Frau bräunte sich. Auch in einem anderen Fall spielt und eine, wenn auch gedachte, Rolle für die Kommasetzung: Bei der Frage, ob zwischen Adjektiven, die sich auf ein Substantiv beziehen, ein Komma gesetzt werden muss, gilt die Regel: Wenn man ein und einsetzen könnte, ist das Komma richtig. Ein großer, brauner Hund meint einen großen und braunen Hund. Der Satzteil ein großer brauner Hund beschäftigt sich hingegen mit allen großen braunen Hunden, nicht aber mit den kleinen braunen.

&: Das Et-Zeichen, das eigentlich Firmennamen vorbehalten ist

Man sieht es in Firmennamen, aber auch in Aufzählungen, Listen oder informativen Texten: das Et-Zeichen, auch Kaufmanns-Und genannt. Der Duden bezeichnet es als „verschnörkelte Schreibung des lateinischen Wortes et“, was und bedeutet. Es existiert schon seit dem Mittelalter. Et kommt dabei auch im Wörtchen et cetera (und so weiter) und in et alii (et al.) vor, was und andere bedeutet und in wissenschaftlichen Arbeiten verwendet wird, wenn ein Buch drei oder mehr Herausgeber hat.

Eigentlich gehört das Et-Zeichen nur in Firmenbezeichnungen. Man sieht es inzwischen allerdings allerorten, wahrscheinlich, weil es dynamisch und schwungvoll wirkt. Sprachevolutionär wäre es damit vielleicht an der Zeit, das Kaufmanns-Und auch für Werbeschilder und in stichpunktartigen Aufzählungen freizugeben – dort erscheint es mir jedenfalls am ehesten angebracht. Bis dahin wird es in der Korrektur bzw. im Lektorat ersetzt, was zumindest bei mir in der Praxis sehr häufig vorkommt. Die offizielle Abkürzung ist übrigens u. – allerdings spart man dabei nicht viel ein und auch optisch ist diese Schreibung eher unschön. Also, wenn ich eine gespaltene Persönlichkeit wäre: Lektoren Wöllecke & Wöllecke. Wenn mein anderes Ich aber Werkstattbesitzer wäre und im April eine große Aktion ankündigte: Nur diese Woche: Wartung und Winterreifenwechsel in einem!

Harte Fakten: Die Zusammenfassung am Karacho-Montag

Und wird durch wie u. sowie nur dann ersetzt, wenn etwas nachträglich ergänzt oder eine Wiederholung vermieden werden soll: Alle Frauen sowie alle Männer sind zum Häkelabend eingeladen.

Ein Komma wird vor und gesetzt, wenn es einen Nebensatz einleitet oder Teil einer Stellungnahme ist, wenn vorausgehende Infinitivgruppen u. Appositionen in Kommas eingeschlossen werden, wenn ein untergeordneter Schaltsatz oder eine wörtliche Wiedergabe vorausgehen. Ein Komma kann auch nötig sein, um Missverständnisse zu vermeiden: Gestern habe ich meine Mutter angerufen[,] und meine Frau kochte währenddessen.

Das Et-Zeichen (Kaufmanns-Und: &) wird nur in Firmennamen verwendet. Es darf darüber hinaus nicht genutzt werden, um und zu ersetzen. Die offizielle Abkürzung lautet u. In der Korrektur würde ich & aber immer durch und ersetzen.

 

Nächste Woche stellt sich der Karacho-Montag der Frage, ob es „Ich bin gejoggt“ oder „Ich habe gejoggt“ heißt. Dazu werde ich erläutern, welche Verben das Perfekt Aktiv mit haben oder sein bilden und welche regionalsprachlichen Besonderheiten es gibt.

 

Beitragsbild: Ampersand von Matthew M. unter der Lizenz CC BY-SA 2.0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.